Referenznummer: FEV_ND_088

Projektingenieur (m/w/d) Funktionsentwicklung Batteriesysteme

Standort:
Braunschweig

Arbeitszeiten:
Vollzeit

Was wir tun - und warum!

Mobilität verbindet Menschen. Als Engineering-Partner unterstützen wir unsere Kunden vor Ort die Zukunft der Mobilität in innovativen und zukunftsweisenden Projekten mitzugestalten.

Die FEV Norddeutschland GmbH entwickelt in Braunschweig effiziente und wegweisende Lösungen für modernste Transportsysteme. Dabei betrachten wir Themen aus den Bereichen Automotive, Informationsverarbeitung, Hardware und Software symbiotisch. Wir bieten innovative Ideen von der Idee bis zur Serie und arbeiten stets daran, die Mobilität mit intelligenten Systeme effizienter und sicherer zu machen. Werden Sie Teil der FEV Norddeutschland GmbH und arbeiten sie mit uns an herausfordernden und abwechslungsreichen Aufgaben. Lassen Sie uns gemeinsam in aufregenden Projekten die Zukunft auf den Straßen dieser Welt beeinflussen.

Ihre Aufgaben

  • Komponentenübergreifende Funktions-/Diagnoseentwicklung und Verantwortung für HV-Batteriesysteme
  • Abstimmung, Erstellung und Management funktionaler Anforderungen und Lastenhefte
  • Abteilungsübergreifende Gremienvertretung und Berichtswesen
  • Erstellung und Evaluierung von Funktions- und Diagnosekonzepten
  • Durchführung und Auswertung von Funktionssimulationen
  • Begleitung von Erprobungs- und Testaktivitäten inkl. Datenauswertung und Reifegradbeurteilungen
  • Tracking von Auffälligkeiten und Definition/Verfolgung/Umsetzung von Fehlerabstellmaßnahmen
  • Spezifikation, Durchführung und Analyse von Tests auf XiL-, Prüfstands- und Fahrzeugebene
  • Applikation von OBDII-Diagnosen gemäß OEM-Standards
  • Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen (In- und Ausland)

Ihre Qualifikation

  • Abgeschlossenes Studium (TH/FH) der Fachrichtung Elektrotechnik, Mechatronik oder Fahrzeugtechnik
  • Praxiserfahrung bzgl. Spezifikation/Verantwortung von Funktionen/Diagnosen für HV-Batterien auf Systemebene in Großserienprojekten
  • Gute Kenntnisse bzgl. Aufbau und Funktion von Automotive-HV-Batterien sowie relevanter E/E-Architekturen
  • Gute Kenntnisse bzgl. operativer Anforderungen an Batteriesysteme in Automotiveanwendungen
  • Erfahrung im Umgang mit Mess-, Diagnose- und Applikationswerkzeugen (CANape, CANoe), Matlab/Simulink sowie DOORS
  • Kenntnisse der Elektrochemie und Alterungsverhalten von Lithium-Ionen-Zellen sind von Vorteil
  • Ausgeprägtes Verständnis der Entwicklungsphasen im V-Modell
  • Erfahrung in ASpice-konformen Entwicklungsprojekten und funktionaler Sicherheit gemäß ISO26262
  • Koordinatives Geschick und Lösungsorientierung bzgl. bereichsübergreifender Entwicklungsvorhaben
  • Hohe Teamfähigkeit sowie Fähigkeit zum eigenständigen Arbeiten in Verbindung mit guter Kommunikationsfähigkeit
  • Sehr gute MS Office sowie Englisch- und Deutschkenntnisse
     

Was wir bieten

  • Zukunftsweisende und interessante Aufgaben, persönliche Weiterentwicklung und hochmotivierte Teams 
  • Flexible Arbeitszeiten und flache Hierarchien mit kurzen Entscheidungswegen und einer „Offenen-Tür-Kultur“ mit Gehör 
  • Ein modernes Arbeitsumfeld direkt am Forschungsflughafen mit höhenverstellbaren Schreibtischen, ergonomischen Bürostühlen und neuester Technik
  • Betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen, Geburtstagsgeschenk und zahlreiche Corporate Benefits
  • Überstundenausgleich mit insgesamt 4 Stunden für den 24. und 31.12. 
  • Sonderurlaubstage für familiäre Anlässe 
  • Unternehmensausflüge, Team- und Sportevents, gemeinsames Weihnachtsessen und Weihnachtsfeier am Headquarter in Aachen
  • Ein kostenloses Parkticket für das am Bürogebäude angrenzende Parkhaus und die derzeit kostenlose Nutzung der E-Ladesäule
  • Kostenlose Nutzung umfangreicher Fachliteratur des Springer-Verlages

Ihr persönlicher Ansprechpartner

 

Gesa Kozinowski (ND)
Personalreferentin / Human Resources

Telefon +49 241 56898320

Teilen Sie diese Stellenanzeige